Dienstag, 10. Mai 2016

Meine Meinung zu " Feuerphönix" von Julia Zieschang

Omfg!!!! Wann bitte geht es weiter??? SO kann es doch nicht enden!!! Ich will mehr...ich brauche mehr!!!

Am besten beginne ich mit dem Cover: Ihr seht es selber, super tolles und total passendes, ausdrucksstarkes Cover.
Die Charaktere sind toll. So real und liebevoll beschrieben das man gleich alle ins Herz schließt. Bisher gibt es nicht einen Charakter bei dem ich dachte " Boäh... den hätte man sich sparen können... Der darf ruhig irgendwann draufgehen." ( Ja, ich weiß , klingt gemein aber gebt es ruhig zu, bei manchen Charakteren in manchen Büchern denkt man eben so).
Ich liebe es das Caro so eine kleine Streberin ist, die ständig ihren Regenschirm vergisst und am liebsten bequeme Kleidung trägt. Toll finde ich auch ihre Mitbewohnerinnen, die so unterschiedlich und doch harmonisch sind. Die drei bilden eine tolle WG in die ich sofort einziehen würde.
Was ich auch mal schön finde ist das der Protagonist, also der männliche Part, also Vincent, mal nicht dem typischen 0815 Bild entspricht. Nicht das was man inzwischen aus so vielen anderen Büchern kennt, dunkelhaariger düsterer Typ mit blauen Augen ( ja ich weiß es ist trotzdem heiß auch wenn es in vielen Büchern mittlerweile fast nur noch solche Typen gibt^^). Nein, hier wird mal ein rothaariger Mann zum absoluten Hottie. Und ich finde ihn toll, auch wenn er zwischendurch ziemlich "glatt" rüber kommt. Ich hoffe noch mehr von ihm zu lesen.
Auch die "Schnulze" kommt in Feuerphönix nicht zu kurz. Und ihr wisst, ich brauche Schnulze!!! Ich finde es schön wie sich das ganze im laufe der Story entwickelt und es nicht gleich überstürzt und holter-die-polter abgeht. Mein Herz ging richtig auf.
Die ganze Idee mit den Phönixen finde ich klasse und es fasziniert mich sehr.
Der Schreibstil der Autorin ist super. Man kann das Buch einfach nicht mehr weglegen. Es gibt Höhen und Tiefen so das es nicht langweilig wird. Aber auch nicht so extrem das man irgendwann genervt denkt "woah, jetzt macht mal hinne...".
Alles in allem finde ich ist es ein toller Auftakt und ich hoffe die zauberhafte Julia lässt uns nicht all zu lange auf den nächsten Teil warten.
Feuerphönix zählt für mich zu den absoluten MUST-READ- Büchern!!!




Zauberhafte Grüße und einen sonnigen Tag euch allen.

xoxo
Eure Canni :*

1 Kommentar:

  1. Ahoy Canni,

    na da ist aber jemand begeistert! Mir hat dieser Auftakt auch sehr gut gefallen, auch wenn da meiner Meinung nach noch Luft nach oben ist ^^


    Ich lass´ dann mal frech meinen Link und liebe Grüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/05/feuerphonix.html

    AntwortenLöschen