Mittwoch, 26. Oktober 2016

Meine Meinung zu " the evil me" von Stefanie Hasse

Und ein zweites Mal an diesem Tag sage ich : Hallihallo ihr zauberhaften ^^

Heute Nacht, nach Feierabend habe ich noch das neue Buch von der zauberhaften Stefanie Hasse zuende gelesen . Und puh... Diesmal fällt es mir wirklich schwer eine Rezension zu schreiben.  Dieses Buch ist so anders ...versteht mich nicht falsch , es ist nicht schlecht und es ist auch nicht so , das es mir nicht gefallen hätte. Es ist eben einfach anders . Mir persönlich fehlt hier etwas die Lovestory. Ihr kennt mich inzwischen, ich brauche das irgendwie 🙈 und in diesem Buch kommt es für meinen Geschmack ein wenig zu kurz . Dafür besticht dieses Buch mit absoluter Spannung ! Man muss einfach wissen wie es weiter geht ...Wer hinter all dem Steckt. 
Die Idee hinter dieser Geschichte ist so erschreckend real , denn ich habe noch lange darüber nachgedacht , das diese Zukunft, die Stefanie Hasse dort beschreibt , eines Tages Wirklichkeit sein könnte. Die Technik entwickelt sich weiter und weiter und es ist einfach nicht so abwegig, das es irgendwann möglich sein wird , sich etwas implantieren zu lassen , mit dem man sich vernetzt, Kontakte aufrecht hält und einfach alles steuert und das einfach , in dem man daran denkt . Genau so erschreckend real ist der Gedanke, das es Menschen geben könnte und wahrscheinlich auch geben wird , die so eine Technologie für sich ausnutzen wollen, einfach zu ihrem Vergnügen. 
Diese ganze Idee, die ganze Geschichte ist wirklich sehr gut durchdacht und absolut schlüssig .
Wie schon gesagt ist die Spannung im ganzen Buch immer auf einem sehr hohen Level. Und dank des tollen Schreibstils der Autorin fliegt man nur so durch die Seiten , kann und möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen .
Das einzige was mir wie schon erwähnt fehlte , ist die Romantik... Die Schnulze, denn diese spielt hier eher eine untergeordnete Rolle .

Alles in allem ein tolles und gelungenes Buch , das einen zum nachdenken anregt . Daher ist es für mich eine absolute Leseempfehlung!

Wer kennt es denn schon ? Und wie hat es euch gefallen ?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen